Dämmung

In einem gut gedämmten Haus wohnt man deutlich angenehmer. Holzfaser- Dämmstoffe tragen aktiv zu einem besseren Wohngefühl bei!

Kuscheln Sie sich im Winter in Ihr Haus wie in einem schützenden Mantel: die natürlichen Holzfaser-Dämmstoffe sorgen für angenehme Behaglichkeit, die die Wärme drinnen halten. In einem gut gedämmten Haus erhöht sich zudem die Innentemperatur von Wänden und Decken. Der Effekt ist sofort spürbar:

• Wohlgefühl mit Spareffekt: Gleichmäßig warme Wände geben mehr Strahlungswärme ab. Weil wir Menschen Strahlungswärme als besonders angenehm empfinden, ist es so möglich, die tatsächliche Raumtemperatur leicht zu senken, ohne das Wohlbefinden zu beeinträchtigen. Der positive Nebeneffekt: Ein Grad weniger Raumtemperatur bedeutet nochmals rund 5% Energiekostenersparnis.

• Kein Gedanke an Schimmel: An warmen Wänden kondensiert keine Luftfeuchtigkeit. Und ohne feuchte Stellen kann Schimmel gar nicht erst entstehen.

• Es zieht? Nein danke! Bei gut gedämmten Gebäuden fühlen wir uns in der ruhenden Raumluft rundum wohl. Zudem wird weniger Staub aufgewirbelt – besonders angenehm für Allergiker! Schon Häuser aus den 1980er Jahren gelten als Altbauten, denn energetisch entsprechen sie nicht mehr dem Stand der Technik. Aber schon mit einfachen Maßnahmen lassen sich auch hier Geld und Energie sparen – gerade was die immerzu ansteigenden Heizkosten anbelangt.

Mit gezielten Sanierungsmaßnahmen lassen sich die meisten Altbauten auf ein energetisches Niveau bringen, das dem von Neubauten entspricht oder sogar darüber liegt. Die richtige Dämmung ist dabei besonders wichtig – und mit Holzfaser-Dämmstoffe besonders ökologisch