ÖL -Wachs


Natürliche Oberflächenbehandlung

Pflanzliche Öle und Wachs werden schon seit Generationen für die Behandlung von Holz verwendet.

Öle dringen tief in das Holz ein und ergeben eine widerstandsfähige und Wasserabweisende Oberfläche. Allerdings ist es schwierig, sie auf Glanz zu polieren. Gekochte Öle und solche, die mit Sikkativen versetzt worden sind, dringen nicht so tief in das Holz ein und können mit einigem Aufwand zu einem Seidenglanz poliert werden.

Zu den häufigsten Ölen gehören:

-Leinöl Dies ist vermutlich eines der am leichtesten zu erkennenden Öle. Es wird aus Leinsamen gewonnen. Leinöl lässt das Holz dunkler werden; deshalb wird es selten für hellere Hölzer verwendet. Leinöl ist ein Grundbestandteil verschiedener Markenöle die bei uns im Handel erhältlich sind.

-Tungöl Wird aus den Nüssen einer chinesischen Baumart gewonnen. Das Öl ist abriebfest und sehr wasserbeständig. Es lässt Holz dunkler werden. In rohem Zustand trocknet Tungöl sehr langsam, weshalb es in der Praxis meist als Mischung verwendet wird.

-Walnussöl Ist das Produkt einer Kaltpressung aus den Früchten des Walnussbaums. Wegen seiner blassen Farbe eignet es sich gut für die Behandlung heller Hölzer.

Andere Öle werden aus Mohnsamen, Sonnenblumensamen und anderen Pflanzen gewonnen.

Wachs liefert einen guten Oberflächenschutz und ist vor allem ein guter Schutz gegen Feuchtigkeit. Allerdings durchdringt auf einer Holzfläche stehendes Wasser die Wachsschicht bald und führt zu Verfärbung des Holzes. Wachs findet meist im Innenbereich zur Verwendung. Es ist leicht aufzutragen und ergibt nach Jahren des wiederholten Polierens auf alten Möbelstücken eine wunderschöne Patina. Wachs kann hart bis weich sein. die bekanntesten arten sind:

-Bienenwachs Ist ein Stoffwechselprodukt der Honigbiene, und wird zur Herstellung der Waben benutzt. Da Bienenwachs nicht wasserlöslich ist, ist es vielleicht das feuchtebeständigste aller Wachse. Es lässt sich leicht mit allen anderen Wachsarten mischen.

-Carnauba Dieses Wachs stammt von einer brasilianischen Palmenart. Es ist eine der härtesten Wachsarten und lässt sich auf Hochglanz polieren. In Verbindung mit Bienenwachs verbessert es dessen Polierfähigkeit.

Wir bieten eigene, sowie von Namhaften Herstellern gefertigte Öle, in verschiedenen Gebinde-formen an. All unsere geführten Produkte weisen eine hohe Qualität, sowie Nachhaltigkeit vor.